Charakter-, Eignungs- und Beratungsgutachten.
Eignungsgutachten - Personalberatung
Ob ein Bewerber sich für die ausgeschriebene Position eignet, oder wieweit er von der Ideallinie abweicht, wünscht der Auftraggeber eines graphologischen Gutachtens zu erfahren, um seine Entscheidung nicht von Zufällen, Referenzen und Zeugnissen allein beeinflussen zu lassen.

Ziel der Analyse ist es zu erkennen: ob Funktion und Funktionsträger zusammenpassen, ob im Mitarbeiterfeld ein fruchtbares und ausgewogenes Mischungsverhältnis von Qualitäten vorhanden ist, oder ob bestimmte Qualitäten fehlen und warum.

Persönlichkeitsgutachten
Durch die Analyse Ihrer Handschrift können Sie sich besser kennen- und verstehen lernen, Ihre Selbsterkenntnis vertiefen und erweitern.

Ausführliche Persönlichkeitsbeschreibung: allgemein-menschliche Verhalten, Temperament, Intelligenz und Durchsetzungsvermögen, Liebesfähigkeit und Gemütszustand, Ich-Bereich, zwischenmenschliches Verhalten, Leistungsvermögen und Persönlichkeitsreife.

Erforderliche Daten und Unterlagen
Alter, Geschlecht, Bildungsgrad, Beruf und Nationalität müssen bekannt gegeben werden. Aus diesen Daten werden Rückschlüsse auf das erlernte Schriftsystem gezogen, um die entsprechenden Abweichungen richtig einzuschätzen.

Zur Erstellung eines Gutachtens benötige ich eine Schriftprobe des jeweiligen Bewerbers, die nicht weniger als 10 fortlaufende Zeilen auf unliniertem Papier umfassen und mit Datum und Unterschrift versehen sein sollen. Postkarten, vorgedruckte Fragebögen sowie Kopien eignen sich nicht für graphologische Gutachten. Idealgröße DIN A4, Text nach Wunsch.

Graphologische Gutachten können per Post oder E-Mail angefordert, bzw. erledigt werden. Eine persönliche Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen (z.B.: bei der Vorbereitung von geeigneten Unterlagen für die Analyse, etc.) via Telefon oder E-Mail unverbindlich und kostenlos. Daten werden vertraulich behandelt./p>